Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK

Ein Hauch von Industriecamping weht auf diesem Stellplatz, der 36 Stellplätze bietet und außerdem mit einem hochwertigen Sanitärcontainer sowie mit einer Ver- und Entsorgungsmöglichkeit ausgestattet ist. Der Stellplatz liegt in Rendsburg zwischen der Eisenbahnhochbrücke und dem Rendsburger Hafen direkt am Nord-Ostsee-Kanal und erinnert ein bisschen an einen Umschlaghafen und an das Flair im Hamburger Hafen.

UNSERE HIGHLIGHTS
  • Schwebefähre
  • Reger Schiffsverkehr
  • Brötchenservice
36 Stellplätze | ein Hauch von Industriecamping | direkt am Nord-Ostsee-Kanal

Anzahl der Plätze

Preise siehe Webseite | Strom pro kWh 0,60 € | Dusche 1,00 €

Kosten / Gebühren

Ganzjährig geöffnet

Öffnungszeiten

Hier geht es zur
Buchung, Information und

Ausstattung/Service

Hunde/Haustiere erlaubt
Wintercamping möglich
Gaskartuschen-Verkauf/Tausch

Ver- und Entsorgung/Technik

Entleerung von Abwassertanks
Entleerung von Kassetten-/Chemietoiletten
Befahrbare Entsorgungsstation
Gasflaschentausch
Müllentsorgung
Mülltrennung erforderlich
Internetanschluss/W-LAN vorhanden
CEE-Steckdosen (16 Ampere)

Standplatz/Lage

Naturnah
See-/Wassernähe
gepflastert

Sanitärbereich

Toiletten
Duschen mit Warmwasser
Einzel-Sanitärkabinen

Gaststätte | Restaurant

Brückenterrassen

50 m

Biergarten

Zur Leibspeis

0 km

Lebensmittelladen

Famila

850 m

Brötchenservice

Küstenbrötchen

Bäckerei

Bäckerei Wollborn

3 km

Boutique

Innenstadt Rendsburg 

9 km

Radwege

Der befestigte Betriebsweg am Kanal ist für Fußgänger und Radfahrer freigegeben und ermöglicht beidseitig nahezu auf voller Länge steigungsfreie Radtouren in nächster Nähe zu den Schiffen. Das Übersetzen auf die jeweils andere Kanalseite mit einer der zahlreichen Fähren ist kostenlos. Dies hatte bereits Kaiser Wilhelm in einer Anordnung verfügen lassen, um eine größere Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen, da die künstliche Wasserstraße ältere Verkehrswege durchschneidet. Die Radwege am Nord-Ostsee-Kanal sind Teil der
im Mai 2004 eröffneten Deutschen Fährstraße, einer rund 250 Kilometer langen Ferienstraße, die von Bremervörde an die Oste bis Kiel führt. 

 

Wanderwege

Der befestigte Betriebsweg am Kanal ist für Fußgänger und Radfahrer freigegeben und ermöglicht beidseitig nahezu auf voller Länge steigungsfreie Radtouren in nächster Nähe zu den Schiffen. Das Übersetzen auf die jeweils andere Kanalseite mit einer der zahlreichen Fähren ist kostenlos. Dies hatte bereits Kaiser Wilhelm in einer Anordnung verfügen 
lassen, um eine größere Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen, da die künstliche Wasserstraße ältere Verkehrswege durchschneidet. Die Radwege am Nord-Ostsee-Kanal sind Teil der im Mai 2004 eröffneten Deutschen Fährstraße, einer rund 250 Kilometer langen Ferienstraße, die von Bremervörde an die Oste bis Kiel führt. 

Sehens- und Erlebenswertes

Rendsburger Hochbrücke: Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Eisenbahnbrücke, die den Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg überbrückt. Die „eiserne Lady“ ist das Wahrzeichen der Stadt Rendsburg und eines der bedeutendsten Technikdenkmäler Deutschlands. 

Tunnel: Ein Autotunnel und ein Fußgängertunnel unterqueren den Kanal bei Rendsburg. 1961 wurde der 1.278 m lange Autotunnel eingeweiht. 1965 hatten dann auch die Fußgänger und Radfahrer ihren Tunnel. In die 130m lange Röhre gelangt man mit dem Aufzug oder der
Rolltreppe, die eine des längsten Europas ist. 

Ausstattung/Service

Hunde/Haustiere erlaubt
Wintercamping möglich
Gaskartuschen-Verkauf/Tausch

Ver- und Entsorgung/Technik

Entleerung von Abwassertanks
Entleerung von Kassetten-/Chemietoiletten
Befahrbare Entsorgungsstation
Gasflaschentausch
Müllentsorgung
Mülltrennung erforderlich
Internetanschluss/W-LAN vorhanden
CEE-Steckdosen (16 Ampere)

Standplatz/Lage

Naturnah
See-/Wassernähe
gepflastert

Sanitärbereich

Toiletten
Duschen mit Warmwasser
Einzel-Sanitärkabinen

Gaststätte | Restaurant

Brückenterrassen

50 m

Biergarten

Zur Leibspeis

0 km

Lebensmittelladen

Famila

850 m

Brötchenservice

Küstenbrötchen

Bäckerei

Bäckerei Wollborn

3 km

Boutique

Innenstadt Rendsburg 

9 km

Radwege

Der befestigte Betriebsweg am Kanal ist für Fußgänger und Radfahrer freigegeben und ermöglicht beidseitig nahezu auf voller Länge steigungsfreie Radtouren in nächster Nähe zu den Schiffen. Das Übersetzen auf die jeweils andere Kanalseite mit einer der zahlreichen Fähren ist kostenlos. Dies hatte bereits Kaiser Wilhelm in einer Anordnung verfügen lassen, um eine größere Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen, da die künstliche Wasserstraße ältere Verkehrswege durchschneidet. Die Radwege am Nord-Ostsee-Kanal sind Teil der
im Mai 2004 eröffneten Deutschen Fährstraße, einer rund 250 Kilometer langen Ferienstraße, die von Bremervörde an die Oste bis Kiel führt. 

 

Wanderwege

Der befestigte Betriebsweg am Kanal ist für Fußgänger und Radfahrer freigegeben und ermöglicht beidseitig nahezu auf voller Länge steigungsfreie Radtouren in nächster Nähe zu den Schiffen. Das Übersetzen auf die jeweils andere Kanalseite mit einer der zahlreichen Fähren ist kostenlos. Dies hatte bereits Kaiser Wilhelm in einer Anordnung verfügen 
lassen, um eine größere Akzeptanz in der Bevölkerung zu erreichen, da die künstliche Wasserstraße ältere Verkehrswege durchschneidet. Die Radwege am Nord-Ostsee-Kanal sind Teil der im Mai 2004 eröffneten Deutschen Fährstraße, einer rund 250 Kilometer langen Ferienstraße, die von Bremervörde an die Oste bis Kiel führt. 

Sehens- und Erlebenswertes

Rendsburger Hochbrücke: Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Eisenbahnbrücke, die den Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg überbrückt. Die „eiserne Lady“ ist das Wahrzeichen der Stadt Rendsburg und eines der bedeutendsten Technikdenkmäler Deutschlands. 

Tunnel: Ein Autotunnel und ein Fußgängertunnel unterqueren den Kanal bei Rendsburg. 1961 wurde der 1.278 m lange Autotunnel eingeweiht. 1965 hatten dann auch die Fußgänger und Radfahrer ihren Tunnel. In die 130m lange Röhre gelangt man mit dem Aufzug oder der
Rolltreppe, die eine des längsten Europas ist. 

Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK

Adresse

Am Kreishafen
30-32
24768
Rendsburg
Deutschland

Geodaten

54*17′ 40.157″ N

|

9*40′ 55,747″ E

Jetzt Route planen:

Kontaktmöglichkeiten

PHONE: +49 171 4147046

Im Web

Wohnmobilhafen am Kreishafen NOK

Adresse

Am Kreishafen
30-32
24768
Rendsburg
Deutschland

Geodaten

54*17′ 40.157″ N

|

9*40′ 55,747″ E

Jetzt Route planen:

Kontaktmöglichkeiten

PHONE: +49 171 4147046

Im Web

Unsere Premiumpartner

info(at)mein-platz.com Fon: +49 (0)8142 506721