Meran zwischen Apfelgärten und Bergspitzen

Weinberge, Wasser und Wanderrouten: Südtirols Herzstück entdecken

Im Herzen Südtirols, eingebettet in die faszinierende Landschaft rund um Meran, ist die Natur ein prächtiger Spielplatz für Campingbegeisterte. Eingerahmt von den schroffen Gipfeln der Ötztaler Alpen und der mächtigen Ortlergruppe, verspricht dieses Fleckchen Erde ein Urlaubserlebnis der besonderen Art. Das außergewöhnlich milde, mediterrane Klima verleiht der Region ihren einzigartigen Charakter und sorgt dafür, dass sich hier sowohl Weinreben als auch Palmen wohlfühlen. Üppige Weinberge und weitläufige Apfelplantagen erstrecken sich über die Hänge und Ebenen, während die Gipfel der Berge stolz in den Himmel ragen.

Dieses harmonische Zusammenspiel aus mediterranem Klima und alpiner Landschaft bietet einen idyllischen Ort für Erholung und Abenteuer gleichermaßen. Aktivurlauber finden hier ein Paradies vor: Wanderrouten unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade ziehen sich durch die Berglandschaft, Mountainbike-Trails fordern Sportbegeisterte und die Passer bietet kühle Erfrischung sowie die Möglichkeit für Wassersportaktivitäten. In den gemütlichen Dörfern und historischen Städten können Besucher in die reiche Kultur und Geschichte der Region eintauchen und die warme Gastfreundschaft der SüdtirolerInnen erleben.

Die kulinarischen Spezialitäten Südtirols, die von herzhafter Bergküche bis hin zu feinen mediterranen Köstlichkeiten reichen, sorgen für Gaumenfreuden. Auf Bauernmärkten und in kleinen Hofläden kann man regionale Produkte direkt von den Produzenten erwerben, während traditionelle Buschenschänken und erstklassige Restaurants dazu einladen, die Geschmacksvielfalt der Alpenregion zu entdecken.

Nach einem Tag voller Eindrücke bietet die Nacht unter dem Sternenzelt auf einem der vielen idyllischen Campingplätze rund um Meran ein ganz besonderes Naturerlebnis. So findet man am Ende eines ereignisreichen Tages Ruhe und Geborgenheit in einer der schönsten Campinglandschaften Europas.

In der Abgeschiedenheit von Pfelders empfängt der Camping Bergkristall Erholungssuchende, nur einen Ausflug entfernt von den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, einem Gartenparadies mit exotischen Pflanzen und Themenbereichen. Camping Zögghof in St. Leonhard im Passeiertal und Camping Passeier in Saltaus sind umgeben von Natur und bieten eine fantastische Basis für Wanderungen zum Meraner Höhenweg. Der Platz Radlstadl & Camping Saltaus in Riffian profitiert von der Nähe zum Meraner Radweg, der die gesamte Region durchzieht.

Stadtnah und doch im Grünen liegt der Platz CP Hermitage in Meran, wo der Ausblick auf die geschichtsträchtige Kurstadt mit der Therme Meran eine perfekte Mischung aus Erholung und Kulturversprechen schafft. Nicht weit davon entfernt lockt Camping Via Claudia in Algund, ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch im Meraner Landesmuseum. Camping Arquin in Lana und das exklusive Schlosshof Resort in Lana liegen eingebettet in die Weinlandschaft, nahe an der Südtiroler Weinstraße, die zum Verkosten einlädt.

Hoch über dem Taleindruck bieten Camping Völlan in Völlan und Alpin Fitness Waldcamping in Völlan Ausblicke, die zum Wandern hin zu den Spronser Seen animieren, einem Naturwunder der Texelgruppe. Camping Tisens in Tisens und Camping Ganthaler in Terlan sind Rückzugsorte für diejenigen, die nach einer Besichtigung der historischen Churburg in Schluderns einen Ort zur Ruhe und Entspannung suchen

Jeder dieser Plätze erzählt seine eigene Geschichte und fügt sich nahtlos in das landschaftliche und kulturelle Mosaik der Meraner Region ein. Gemeinsam bieten sie ein Camping-Erlebnis, das durch die Nähe zu Südtirols Sehenswürdigkeiten abgerundet wird und unvergessliche Erinnerungen schafft.

Das erwartet Sie bei dieser Route:

In der Abgeschiedenheit von Pfelders empfängt der Camping Bergkristall Erholungssuchende, nur einen Ausflug entfernt von den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff, einem Gartenparadies mit exotischen Pflanzen und Themenbereichen. Camping Zögghof in St. Leonhard im Passeiertal und Camping Passeier in Saltaus sind umgeben von Natur und bieten eine fantastische Basis für Wanderungen zum Meraner Höhenweg. Der Platz Radlstadl & Camping Saltaus in Riffian profitiert von der Nähe zum Meraner Radweg, der die gesamte Region durchzieht.

Stadtnah und doch im Grünen liegt der Platz CP Hermitage in Meran, wo der Ausblick auf die geschichtsträchtige Kurstadt mit der Therme Meran eine perfekte Mischung aus Erholung und Kulturversprechen schafft. Nicht weit davon entfernt lockt Camping Via Claudia in Algund, ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch im Meraner Landesmuseum. Camping Arquin in Lana und das exklusive Schlosshof Resort in Lana liegen eingebettet in die Weinlandschaft, nahe an der Südtiroler Weinstraße, die zum Verkosten einlädt.

Hoch über dem Taleindruck bieten Camping Völlan in Völlan und Alpin Fitness Waldcamping in Völlan Ausblicke, die zum Wandern hin zu den Spronser Seen animieren, einem Naturwunder der Texelgruppe. Camping Tisens in Tisens und Camping Ganthaler in Terlan sind Rückzugsorte für diejenigen, die nach einer Besichtigung der historischen Churburg in Schluderns einen Ort zur Ruhe und Entspannung suchen

Jeder dieser Plätze erzählt seine eigene Geschichte und fügt sich nahtlos in das landschaftliche und kulturelle Mosaik der Meraner Region ein. Gemeinsam bieten sie ein Camping-Erlebnis, das durch die Nähe zu Südtirols Sehenswürdigkeiten abgerundet wird und unvergessliche Erinnerungen schafft.

Einfach auf dem Button zu Google folgen,
Ihr Ziel festlegen und die Routenplanung starten.

Hier gibt es eine detaillierte Beschreibung.

mein-platz_Schlosshof_Resort_Luxury_Camping_slider-1

Lana

Schlosshof Resort Luxury Camping
mein-platz_Radlstadl_Camping_Saltaus_slider-1

Riffian

Radlstadl Camping Saltaus
mein-platz_Camping_Tisens_slider-1

Tisens

Camping Tisens
mein-platz_Alpin_Fitness_Waldcamping_slider-1

Völlan/Lana

Alpin Fitness Waldcamping OHG & Co
mein-platz_Camping_Hermitage_slider-1

Meran

Camping Hermitage
mein-platz_Camping_Ganthaler_slider-1

Vilpian

Camping Ganthaler
mein-platz_Camping_Arquin_slider-1

Lana

Camping Arquin
mein_platz_suedtirol_moos im passeier_camping bergkristall_galerie 5

Pfelders/Moos in Passeier

Camping Bergkristall
mein-platz_Camping_Claudia_Augusta_slider-1

Algund

Camping Claudia Augusta
mein-platz_Camping_Voellan_slider-1

Völlan/Lana

Camping Völlan
mein-platz_Camping_Passeier_slider-1

Saltaus/St. Martin in Passeier

Camping Passeier
st-leonhard-im-passeieral_it_hero_1_mein-Platz

St. Leonhard (BZ)

Camping Zögghof

Entdecken Sie unvergleichliche Schönheit Südtirols an diesen bezaubernden Orten, wo alpine Pracht und mediterranes Flair aufeinandertreffen.

Kunst Meran

Merano Arte

Kunst Meran, auch bekannt als Merano Arte, ist ein kunstvolles Juwel, welches wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler in den ehrwürdigen Hallen eines historischen Gebäudes darbietet.
Therme Meran

Therme Meran

Entspannung und Wellness in einem modernen Spa, das mit Innen- und Außenpools sowie einem vielfältigen Wellness- und Behandlungsangebot in einem architektonisch einzigartigen Ambiente lockt.
Weinstraße - patrick-federi-n5SO9qLGNZc-unsplash

Südtiroler Weinstraße

Die Südtiroler Weinstraße ist ein Muss für Weinliebhaber. Entlang malerischer Weingärten könnt ihr südtiroler Weinkultur erleben und edle Tropfen verkosten – eine genussreiche Route durchs Weinland.
Meran

Museum Landesfürstliche Burg Meran

Das Meraner Landesmuseum, ein Renaissancegebäude im Zentrum der Stadt, bietet Einblick in die reiche Geschichte und Kultur Südtirols. Taucht in die fesselnde Vergangenheit ein und bestaunt vielfältige Sammlungen und Kunstwerke.
Churburg Schluderns

Churburg

Die imposante Churburg thront majestätisch über dem Dorf Schluderns und beeindruckt Besucher mit ihrer umfangreichen Sammlung an Rüstungen und Waffen. Sie ist eine der besterhaltenen Burgen Südtirols und entführt in die Ära der Ritter und mittelalterlichen Feste.
4318f0b4-925a-4378-b0a6-9e45039c2024_neuroflash-Create_a_matching_picture_for_meSchloss_Trauttm_1707502397

Schloss Trauttmansdorff

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran umfassen verschiedene botanische Zonen und bieten einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge. Das Schloss beherbergt auch das Touriseum, ein Museum zur Tourismusgeschichte Südtirols.

Diese Wanderwege bieten eine unvergleichliche Kombination aus alpiner Herausforderung, leichten Spaziergängen und einer Fülle von natürlichen sowie kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Meraner Höhenweg - 775e0d2a-fa01-48a5-b007-2f7b78ed3474_neuroflash-Realistic_photos_medium_total_Hiking_in_the_Sout_1707927689

Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg ist eine der spektakulärsten Routen in den Südtiroler Alpen und umrundet die Texelgruppe. Der Weg ist insgesamt etwa 100 Kilometer lang und in mehrere Etappen unterteilbar. Es sind mehrere Auf- und Abstiege zu bewältigen, die einen atemberaubenden Blick über Meran und das Etschtal bieten. Wanderer sollten beachten, dass einige Abschnitte alpine Erfahrung erfordern.
Waalwege im Vinschgau - b3064066-d59b-4b5e-9940-f14972237b0f_neuroflash-Realistic_photos_medium_total_Hiking_in_the_Sout_1707927690

Waalwege im Vinschgau

Die Waalwege im Vinschgau sind ein Netz aus Wanderwegen entlang der historischen Bewässerungskanäle, die sogenannten „Waale“. Diese flachen Pfade eignen sich hervorragend für Familien und all diejenigen, die genussvolle Spaziergänge bevorzugen. Bekannte Wege wie der Tscharser, Schlandrauner und Marlinger Waalweg bieten wunderbare Naturerlebnisse mit Panoramablicken und sind einfach zu begehen.
872b40e4-7c71-4bc8-8a1e-e4c6904303fc_neuroflash-Realistic_photo_hiking_in_South_Tyrol_Mountains_1707997173

Sissi-Weg

Dieser Weg ist benannt nach Kaiserin Elisabeth von Österreich und führt vom Stadtzentrum Merans bis zu den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Er bietet schöne Ausblicke und Einblicke in die Geschichte.

Die Radwege bieten für jede Konditionsstufe passende Optionen und laden dazu ein, die Schönheiten Südtirols auf zwei Rädern zu entdecken. Ob als gemütliche Tagestour oder als Teil einer längeren Radreise – für jeden Radfahrer ist das passende Streckenprofil.

Vinschgau Radweg - 3ed7b314-7c3b-46c0-a2ec-fb636760af0a_neuroflash-Realistic_photos_medium_total_Cycling_in_the_Sou_1707927730

Vinschgau Radweg

Dieser beliebte Radweg führt von Mals im Vinschgau bis nach Meran und folgt dem Lauf der Etsch. Auf einer Länge von ca. 80 Kilometern bietet er eine abwechslungsreiche Streckenführung durch Obstplantagen, vorbei an Burgen und durch kleine, charmante Ortschaften. Der gut ausgebaute Weg ist weitgehend flach, familienfreundlich, und da er meist bergab führt, besonders entspannt zu befahren.
5326a3f3-e53b-43e8-856b-e55d9130b51f_neuroflash-Realistic_photo_birds-eye_view_Cycling_in_South_1707997613

Passeiertal Radweg

Dieser Radweg führt vom Zentrum von Meran in das Passeiertal und ist bekannt für seine naturnahe Streckenführung entlang der Passer und vorbei an malerischen Ortschaften.
0318f0b1-bc63-4fc3-af10-795198786050_neuroflash-Realistic_photo_birds-eye_view_Cycling_in_South_1707997578

Südtiroler Weinstraße (Radroute)

Sie verläuft durch die Weinberge und Apfelgärten des Südtiroler Unterlandes und bietet Einblicke in die Weinkultur der Region sowie hervorragende Aussichten auf die umliegenden Berge.

SUDTIROL

Start | ZIEL:

Moos in Passeier → Terlan

LÄNGE:

87 km

Kontaktdaten

VCS Vereinigung der Campingplatzbetreiber Südtirols
Reichsstraße 4
I-39021 Latsch
Tel.: +39 0473 623217
E-Mail: info@campingsuedtirol.com
Webseite: campingsuedtirol.com

Geografische Merkmale

Italien

Unsere Premiumpartner