Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Die Wohnmobillandschaft Coburg.Rennsteig besticht durch ihre Vielseitigkeit: Begeben Sie sich auf eine Reise zwischen Natur, Kultur, Entspannung und Genuss.
Die „Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour“ führt sie einmal komplett durch die Urlaubsregion Coburg.Rennsteig, von Bad Rodach über Coburg , Neustadt und Sonneberg und schließlich nach Heldburg. Nutzen Sie die kurzen Wege und lernen Sie die verschiedensten Gesichter von Coburg.Rennsteig kennen.

Das erwartet Sie bei dieser Route:

  • Deutsch-deutsche Geschichte
  • Schlösser und Burgen
  • Entspannung in zwei Thermen

Start der Tour ist in Bad Rodach am größten Wohnmobilstellplatz der Wohnmobilstelllandschaft Coburg.Rennsteig: am Wohnmobilstellplatz Thermenaue, eingebettet in die sanften Hügel des Rodachtals. Hier lohnt es sich definitiv ein oder zwei Nächte länger zu bleiben, denn wie der Name schon sagt, befindet er sich direkt an der ThermeNatur in Bad Rodach. Auf mehr als 1.000 m² Wasserfläche entspannt man hier im wohlig-warmen Heilwasser. Vielleicht, nach einer Wanderung durchs idyllische Rodachtal mit seiner wunderschönen, unberührten Natur?

Das Wahrzeichen der Stadt unseres nächsten Halts ist nicht nur bereits nach wenigen Kilometern aus Bad Rodach zu erkennen, sondern auch während des gesamten Aufenthalts vom Stellplatz aus: Der Wohnmobilstellplatz Vesteblick macht seinem Namen alle Ehre. Ein Besuch der „Fränkischen Krone“ ist für jeden Besucher der Vestestadt Coburg ein Muss! Ein entspannter Spaziergang durch den Hofgarten ist eine wahre Wohltat. Oben angekommen bietet sich ein fantastischer Rundumblick über die gesamte Region Coburg.Rennsteig. Nachdem Abstieg durch den Hofgarten lohnt auch Besuch des Schlossplatzes mit Schloss Ehrenburg und in der Innenstadt von Coburg lässt es sich wunderbar in Cafés und Restaurants flanieren.

Nächste Anlaufstelle ist der Wohnmobilstellplatz in Neustadt bei Coburg. In der bayerischen Puppenstadt beginnt das Spielzeugparadies in Coburg.Rennsteig! Ein Besuch ist besonders dann interessant, wenn das jährliche Internationale PuppenFest stattfindet, welches die Partnerstädte Neustadt bei Coburg und Sonneberg gemeinsam veranstalten. Im Museum für Deutsche Spielzeugindustrie erfährt man alles über die Entwicklung der Spielzeugproduktion in der Region, aber auch in der ganzen Welt. Wer sich für die Geschichte der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze interessiert, die nach der Weiterfahrt überquert wird, sollte auch der Bildungsstätte Innerdeutsche Grenze einen Besuch abstatten.

An der Gebrannten Brücke weist heute nur ein Schild darauf hin, dass die heute fast zusammengewachsenen Partnerstädte Neustadt bei Coburg und Sonneberg hier einst getrennt waren. Es geht weiter ins Spielzeugparadies, denn nach dem Check-In am Wohnmobil-Stellplatz am SonneBad sollte man sich den Besuch im Deutschen Spielzeugmuseum mit über 5.000 Spielzeugen nicht entgehen lassen. Besonders interessant ist die Ausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes“, die auf der Weltausstellung 1910 präsentiert wurde. Ein kleines Andenken an die Tour für zu Hause kann man in einem der Werksverkäufe erstehen. Wer das zweite traditionelle Handwerk kennen möchte, sollte sich einen Abstecher an den Rennsteig nicht entgehen lassen. Nur 20 km weiter wartet die schillernde Welt der Glaskunst in Lauscha, der Wiege des gläsernen Christbaumschmucks. Noch heute wird hier Glas produziert und Glaskünstler zaubern in ihren Glasstuben filigrane Schmuckstücke.

Unser letztes Ziel ist schließlich Heldburg, schon von Weitem sieht man die dortige Veste Heldburg auf ihrem Felsen über der Stadt thronen. Ein Spaziergang hinauf zur märchenhaften Burg wird mit einem wunderbaren Ausblick belohnt. Auch hier lohnt es sich eine Nacht zu bleiben um die Tour so zu beenden, wie sie begonnen hat: Mit einem entspannenden Bad ins angenehm warme Heilwasser. Diesmal jedoch im Heldburger Ortsteil Bad Colberg, in Thüringens Terrassentherme, die mit drei Thermal- und Thermalsolesprudelquellen besticht.

(Fotos: Therme Natur Bad Rodach, Christin Hübner, Rainer Brabec, BikeArena-Sonneberg)

Nutzen Sie die die kurzen Wege zwischen den einzelnen Stellplätzen und erkunden Sie so die Urlaubsregion: Begeben Sie sich auf eine Reise zwischen Natur, Kultur, Entspannung und Genuss. Die passenden Freizeittipps für Ihre individuelle Reisegestaltung präsentieren wir Ihnen gleich mit: Ob die Plätze am Fuße der Vesten Coburg und Heldburg oder der Stellplatz in direkter Nachbarschaft zur ThermeNatur Bad Rodach: Hier finden Wohnmobil-Fans genau das Richtige.

WOHNMOBILSTELLPLATZ THERMENAUE AN DER THERMENATUR BAD RODACH

Bad Rodach

Wohnmobilstellplatz Thermenaue an der ThermeNatur Bad Rodach
Wohnmobilstellplatz Neustadt b. Coburg

Neustadt b. Coburg

Wohnmobilstellplatz Neustadt b. Coburg
MOTORHOME PARKING SITE SONNEBERG

Sonneberg

Wohnmobilstellplatz Sonneberg

Entlang der Route erwarten Sie die Highlights der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig: Imposante Burgen, märchenhafte Schlösser, traditionelles Handwerk, Entspannung im Doppelpack und zwischendurch – natürlich immer eine leckere Bratwurst oder ein leckeres Bier.

Veste Heldburg

Veste Heldburg

Stolz und schön thront die Veste Heldburg auf einem Felsen mit ihrer beeindruckenden und märchenhaften Erscheinung. Hier ist auch das Deutsche Burgenmuseum beheimatet. (Foto: Rainer Brabec)
Spielzeugmuseum Sonneberg

Spielzeugmuseum Sonneberg

Im Deutschen Spielzeugmuseum warten 5000 Spielzeuge darauf entdeckt zu werden. Besonders sehenswert ist die Weltausstellungsgruppe „Thüringer Kirmes“ aus dem Jahr 1910.
Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Mit nachempfundenen Werkstätten zeigt das Museum die Entwicklung der Spielzeugherstellung. Für die Kleinsten ist sie mit viel Liebe zum Detail als „Werkstatt des Weihnachtsmannes“ dargestellt. (Foto: Museum der Deutschen Spielzeugindustrie)
Schloss Rosenau Coburg Rennsteig

Schloss Rosenau

Schloss Rosenau gehörte zu Queen Victorias Lieblingsorten, denn dort wurde ihr Gemahl, Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha geboren. Das Anwesen liegt in einem romantischen englischen Landschaftspark.
Veste Coburg mit Kunstsammlungen

Veste Coburg mit Kunstsammlungen

Auch als „Fränkische Krone“ bekannt, erhebt sich die Veste mit ihren gewaltigen Mauern und Türmen über der Stadt. Sie beherbergt international bedeutende Kunstsammlungen. (Foto: Rainer Brabec)
ThermeNatur Bad Rodach

ThermeNatur Bad Rodach

Harmonisch eingebettet in die Naturlandschaft, ist die ThermeNatur eine wahre Wohlfühloase. Mehr als 1000 m² Wasserfläche und eine 5-Sterne-Premium -Sauna bieten Wellness pur. (Foto: Sebastian Buff)

Lassen Sie Ihr Wohnmobil doch einfach einmal stehen und erkunden Sie die Urlaubsregion Coburg.Rennsteig zu Fuß! Denn auch abseits der Wege gibt es vieles zu entdecken.

ThermeNatur Bad Rodach

Thermen-Wanderung

ThermeNatur Bad Rodach, Thüringens Terrassentherme, 10 km, 2,5 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Coburger Rundwanderweg

Individuell, 34 km, 10 h
Schloss Rosenau Coburg Rennsteig

Prinz Albert Weg

Schloss Rosenau Rödental, Albertsplatz Coburg, 10 km, 2,5 h
Muppberg-Tour

Muppberg-Tour

Bahnhof Sonneberg (Rundweg), 23 km, 1:55 h
Rundwanderweg Sonneberg

Rundwanderweg Sonneberg

Tourist-Information Sonneberg (Rundweg), 15,1km, 4,5 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Veste Heldburg Weg

Mehrgenerationenhaus Heldburg (Rundweg), 9,9 km, 3h

Auch auf zwei Rädern lässt sich die Region Coburg.Rennsteig wunderbar entdecken. Verschiedene Verleihstationen sorgen zudem für besten Service, ohne, dass man eigene Räder mitbringen muss. Also nichts wie rauf auf den Sattel und die gemütlichen oder auch anstrengenden Touren „anradeln“.

Familien Radweg Rennsteig Coburg

Tour der guten Aussichten

Bad Rodach (Rundtour), 18,8 km, 1,5 h
Fahhradfahren Schloss Ehrenburg

Mit Schmackes über Berg und Tal

Coburg (Rundtour), 109,2 km, 7 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Tour ins Puppenparadies

Coburg (Rundtour), 46 km, 3,5 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Muppberg-Tour

Bahnhof Sonneberg (Rundtour), 23 km, 2 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Schiefer-Tour

Bahnhof Sonneberg (Rundtour), 45,1 km, 4,5 h
Grenzenlos fränkische Wohnmobiltour

Heldburger Highlights

Heldburg, 26,1 km, 2 h

Auf einen Blick

Start | ZIEL:

Bad Rodach / Heldburg

LÄNGE:

--

Kontaktdaten

Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.

Lauterer Straße 60
96450 Coburg
Tel.: +49 (0) 9561 7334700
Fax: +49 (0) 9561 7334709

E-Mail: info@coburg-rennsteig.de
www.coburg-rennsteig.de

Geografische Merkmale

Bayern
Auf einen Blick

Start | ZIEL:

Bad Rodach / Heldburg

LÄNGE:

--

Kontaktdaten

Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.

Lauterer Straße 60
96450 Coburg
Tel.: +49 (0) 9561 7334700
Fax: +49 (0) 9561 7334709

E-Mail: info@coburg-rennsteig.de
www.coburg-rennsteig.de

Geografische Merkmale

Bayern

Unsere Premiumpartner