Das Caravaning Portal

Hotline: +49 (0)8142 506721

Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD e.V.)bvcd rgb

wurde am 10. November 2000 als Dachverband und Interessenvertretung der Camping-unternehmer zur Förderung des Campingtourismus in Deutschland gegründet. Sitz des Verbandes und der Geschäftsstelle ist Berlin.

Der Bundesverband ist analog des föderalen Systems der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Mitglieder des BVCD e.V. sind 12 Campingverbände aller Bundesländer sowie mein PLATZ. Insgesamt vertritt der Bundesverband mehr als 1.200 Camping- und Wohnmobilstellplätze in Deutschland.

Der BVCD vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden, Verbänden und anderen Institutionen und setzt sich für die gemeinsamen fachlichen, bildungs-politischen und wirtschaftlichen Belange ein. Des Weiteren betreut, informiert und berät er seine Mitglieder in allen Fragen, die im Zusammenhang mit dem Campingwesen stehen.

Ziel ist es, Camping als qualitativ hochwertige Form der Freizeit- und Urlaubsgestaltung in der deutschen aber auch europäischen Tourismus-wirtschaft zu platzieren.

Als Mitglied der EFCO & HPA (European Federation of Campingsite Organisations & Holiday Park Associations) vertritt der BVCD e.V. auf europäischer Ebene die Interessen seiner ordentlichen Mitglieder und deren Mitgliedsbetriebe.

Der BVCD e.V. bietet ein großes Netzwerk zur Kontaktpflege und zum Austausch der Branche, denn neben der Mitgliedschaft der Campingunternehmern gehören dem BVCD weitere fördernde Mitglieder verschiedener Sparten vom großen Hersteller bis zum kleinen Dienstleistungsunternehmen an.

Eine intensive Zusammenarbeit besteht darüber hinaus durch Mitgliedschaften des BVCD e.V. im Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV), ECOCAMPING e.V, dem Deutschen Caravan-Handeslverband e.V. (DCHV).

Die deutsche Campingbranche erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von insgesamt 11,55 Milliarden Euro und ist Arbeitsgeber für rund 170.000 Personen in Deutschland. Dies gilt es auch zukünftig zu sichern und weiterzutragen. Hierzu benötigt die Branche stabile ökonomische und gesetzliche Rahmenbedingungen, für die wir uns Gehör verschaffen und stark machen.

 

 

Pressemitteilung:

mein PLATZ ist neues Mitglied im Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Berlin/München/Gröbenzell, 20. Juni 2017.

Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD) begrüßt die Stellplatz-, Campingplatz- und Caravaning Gemeinschaft „mein PLATZ“ als neuestes Mitglied. Mit mein PLATZ nimmt der BVCD aktuell über 85 deutsche Wohnmobilstellplätze in sein Verbandsnetzwerk mit auf.

mein PLATZ, die nationale und internationale Interessen- und Marketinggemeinschaft, qualitativ hochwertiger und anspruchsvoller Reisemobilstellplätze hat sich bewusst für den BVCD als Dachverband entschieden. „Kompetenz, Leidenschaft und Nachhaltigkeit, gepaart mit gesellschaftspolitischer Durchschlagskraft und internationaler Akzeptanz werden zukünftig die Zusammenarbeit aller Stellplatzbetreiber im mein PLATZ Verbund mit dem BVCD kennzeichnen“, so Roman Bauer, Geschäftsführer von mein PLATZ. „Damit stärken und fördern wir das beiderseitige Interesse der Intensivierung des Campingtourismus in Deutschland, die Schaffung einheitlicher Regel- und Grundsatzwerke, sowie die Umsetzung zukunftsträchtiger Innovationsprojekte bei Behörden, Verbänden, Industrie und Handel, sowie politischen Institutionen.“

Anspruch des BVCD ist es, neben den Campingplätzen auch die Wohnmobilstellplätze in Deutschland zu vertreten. Zur Umsetzung dieses Anspruchs wurde zu Jahresbeginn durch die Mitglieder eine entsprechende Satzungsänderung beschlossen, welche es dem Verband künftig ermöglicht entsprechende Stellplatzorganisationen aufzunehmen. „Reine Wohnmobilstellplätze sind unserer Meinung nach eine wichtige Facette des Tourismus mit Freizeitfahrzeugen und angesichts der stark wachsenden Zulassungszahlen von Wohnmobilen von immer größerer Bedeutung. Viele Campingunternehmer engagieren sich auch für diese Angebotsform“, so Dr. Gunter Riechey, Präsident des BVCD. „Durch die Öffnung unseres Verbandes und die Mitgliedschaft von mein PLATZ stärken wir die Kompetenz und bündeln mehr Interessen in diesem Segment“, so Dr. Riechey weiter.

Über mein PLATZ

„mein PLATZ“ ist eine Stellplatz- und Campingplatzgemeinschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, allen begeisterten Reisemobilisten und Caravanern eine frische, neue, informative und authentische Plattform für Stellplatzsuche, Routenvorschläge, Veranstaltungen und Reisen sowie fachlich kompetenter Information rund ums Thema Reisemobiltourismus zu bieten. Bei mein PLATZ sind zur Zeit 135 Wohnmobilstellplätze aus 7 Nationen organisiert.

Über den BVCD

Der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. (BVCD e.V.) wurde am 10. November 2000 als Dachverband und Interessenvertretung der Camping- und Wohnmobilstellplatzunternehmer zur Förderung des Campingtourismus in Deutschland gegründet. Sitz des Verbandes und der Geschäftsstelle ist Berlin.
Der Bundesverband ist analog des föderalen Systems der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Mitglieder des BVCD e.V. sind 12 Campingverbände aller Bundesländer sowie mein PLATZ. Insgesamt vertritt der Bundesverband mehr als 1.200 Camping- und Wohnmobilstellplätze in Deutschland.

 

Heute5643
Gestern5440
Diese Woche11083
Dieser Monat96506
Gesamt1965749